StartSchlagworteVeranstaltung

Veranstaltung & Wirtschaftsnachrichten aus aller Welt

Veranstaltung News aus Unternehmen und Branchen

Sie lesen gerade: Pressemitteilungen zum Thema Veranstaltung

Company.info Deutschland erstmals beim DICO FORUM in Berlin / 2-Tages-Konferenz mit zahlreichen Vorträgen und Workshops zum Thema Compliance

Düsseldorf (ots) - Die Wirtschaftsauskunftei Company.info (http://company.info/) Deutschland wird in diesem Jahr erstmals am DICO FORUM des Deutschen Instituts für Compliance (DICO) teilnehmen. Die renommierte Compliance-Konferenz am 27. & 28. September 2022 im Berliner Maritim Hotel proArte steht unter dem Motto "10 Jahre DICO - Rückblick, Ausblick, Durchblick". Company.info (http://company.info/) wird an beiden Tagen mit einem eigenen Stand (16) in Saal ll vertreten sein. "Wir sind sehr stolz neues DICO-Mitglied zu sein und im Jubiläumsjahr erstmals am Forum teilzunehmen", sagt Dirk Zetzsche, Geschäftsführer von Company.info (http://company.info/) Deutschland. "Die Mitgliedschaft bei DICO erlaubt uns einen regen Austausch über die aktuellsten Entwicklungen im Bereich der Geldwäscheprävention und Compliance. So können wir unsere Lösungen noch besser und zeitnaher an neue Anforderungen anpassen." Mitglied beim Deutschen Institut für Compliance zu werden, war eine der ersten Entscheidungen des neuen Geschäftsführers. Das DICO FORUM bietet seinen Mitgliedern und Gästen die Möglichkeit, die Vielfalt an Compliance-Themen zu präsentieren und daran teilzuhaben. Prominente Keynotespeaker aus Politik und Wirtschaft, wie der frühere Bundesaußenminister Sigmar Gabriel, sowie Impulsvorträge und insgesamt 24 Workshops bieten den perfekten Rahmen für Wissensvermittlung, direkten Austausch und zahlreiche neue Impulse. Vertrauen ist das wichtigste Unternehmenskapital Company.info (http://company.info/) stellt als Daten- und Softwareunternehmen alle wichtigen Daten, die Unternehmen zur Prüfung ihrer Compliance-Themen unbedingt benötigen, zur Verfügung. Denn nur volle Transparenz schafft das wichtigste Kapital eines Unternehmens: Vertrauen. Der Marktführer in den Niederlanden ist seit 2018 in Deutschland vertreten. Er bietet zuverlässige Firmenauskünfte, Wirtschaftsnachrichten und Compliance Checks über Unternehmen und ihrer Geschäftsführung an. Und das über die nach Kundenmeinung besten Benutzeroberfläche im Markt. Diese Informationen können über Schnittstellen auch direkt in Kundensysteme eingebunden...

Auf ins Grüne: Einladung zu den Deutschen Waldtagen 2022 / Bundesweit 300 Angebote, biologische Vielfalt zu erleben

Berlin (ots) - Vom 16. bis 18. September heißt es wieder: Willkommen bei den Deutschen Waldtagen! Unter dem Motto "Biologische Vielfalt erleben!" finden bundesweit über 300 Veranstaltungen statt. Mit einer Vielzahl unterschiedlichster Informations- und Aktionsangebote vermitteln die lokalen Veranstalter - Forstleute, Waldbesitzende, Vereine, Organisationen und Waldkundige - Wissenswertes über Sicherung und Schutz der Biodiversität und das Ökosystem Wald. Die Bandbreite der Veranstaltungen reicht von Nachtwanderungen und Schatzsuchen über Radtouren bis hin zu Führungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten rund um die biologische Vielfalt im Wald. Die biologische Vielfalt ist die Schatztruhe der Natur, der Schlüssel zur Anpassungsfähigkeit der Wälder an sich ändernde Umweltbedingungen. Denn eine Fülle verschiedener Pflanzen- und Tierarten sowie die genetische Vielfalt innerhalb der Arten erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Wald die Klimakrise übersteht und mit den Folgen des Klimawandels besser zurechtkommt. Das Motto der Deutschen Waldtage 2022 Der deutsche Wald ist seit 2018 in einer schwierigen Situation; Trockenjahre, Stürme und Käferbefall haben ihm zugesetzt. Infolgedessen droht auch der Verlust der biologischen Vielfalt. Um das Bewusstsein für dieses Thema zu schärfen, hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gemeinsam mit dem Deutschen Forstwirtschaftsrat (DFWR) und dem Deutschen Naturschutzring (DNR) die Deutschen Waldtage 2022 unter das Motto "Biologische Vielfalt erleben!" gestellt. Detaillierte Informationen zu den Veranstaltungen in Ihrer Nähe können Sie unter www.deutsche-waldtage.de abrufen. Hintergrund: Jedes Jahr am dritten Septemberwochenende finden die Deutschen Waldtage mit zahlreichen Veranstaltungen in ganz Deutschland statt. Initiiert durch das Bundeslandwirtschaftsministerium und unterstützt durch ausgewählte Partner laden Forstleute, Waldbesitzende, Verbände und weitere Waldinteressierte ein, um auf aktuelle Themen rund um den Wald aufmerksam zu machen. Die Deutschen Waldtage vermitteln anschaulich Wissen,...

Auftakt zu „Sustainability Days“ in Südtirol: Nobelpreisträger Robert Fry Engle empfiehlt Zusammenschluss ländlicher Regionen

Bozen (ots) - Wie können wir ländliche Räume in Europa so entwickeln, dass unsere Enkel eine gute Zukunft haben? Im Rahmen der "Sustainability Days", die noch bis zum 9. September 2022 in Südtirol stattfinden, widmen sich derzeit zahlreiche hochkarätige Speaker unter aktiver Publikumsbeteiligung vor Ort und im kostenlosen Livestream (https://sustainabilitydays.com/de/ticketing) dieser Frage. Die Veranstaltung sucht bewusst den Dialog mit Gesellschaft, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft und möchte eine neue Sichtweise auf die Zukunft schaffen. Zum gestrigen Auftakt sprachen neben Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher unter anderem der amerikanische Wirtschaftsnobelpreisträger Robert Fry Engle, die renommierte Anthropologin Jane Goodall sowie der "business for good"-Aktivist Paolo Braguzzi. Robert Fry Engle warnte in seiner Keynote davor, dass Regionen, die wie Südtirol vor allem von Landwirtschaft und Tourismus leben, in der Zukunft immer stärker von extremen Wetterereignissen betroffen sein könnten. Dennoch hätten gerade ländliche Gebiete die besten Voraussetzungen, alternative Energiequellen zu etablieren, so der bekennende Südtirol-Liebhaber. Zudem seien immer mehr Konsumenten bereit, ihr Verhalten zugunsten von mehr Nachhaltigkeit zu ändern. Auch innerhalb der Unternehmen zeichne sich ein Wandel ab, da nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch Investoren zunehmend nachhaltig agierende Firmen bevorzugten. Ein Lösungsansatz bestehe laut Fry Engle im strategischen Zusammenschluss von Regionen, um gemeinsam nachhaltige Projekte zu realisieren. Paolo Braguzzi kritisierte in seinem Vortrag "Business for Good, das neue Paradigma des Stakeholder-Kapitalismus", dass noch immer das Bruttoinlandsprodukt eines Staates als Ausdruck seines Reichtums gelte. Dabei seien Faktoren wie Gesundheit, gute Bildung, Mut und Wissen ebenso essentiell für das Wohlbefinden der Gesellschaft, würden aber meist außer Acht gelassen. Unternehmen, die dem Konzept des so genannten Stakeholder-Kapitalismus folgten, betrachteten Nachhaltigkeit nicht als reine...

„Sustainability Days“ in Südtirol: Jane Goodall sieht Hoffnung im lokalen Handeln

Bozen (ots) - Ziviler Ungehorsam, lokales Handeln, Öko-Angst oder neue Wirtschaftsmodelle wie die Donut-Ökonomie - während der noch bis zum 9. September 2022 stattfindenden "Sustainability Days" in Südtirol diskutierten am zweiten Tag hochkarätige Speaker zum Teil kontroverse Lösungsansätze für die nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume in Europa. Neben Umweltaktivist:innen wie Gail Bradbrook oder Clover Hogan zog die renommierte Anthropologin Jane Goodall Zuschauer in ihren Bann. Goodall zeigte Verständnis dafür, dass viele Menschen angesichts immer stärker bedrohter Lebensräume verzweifelten. "Doch vor allem im lokalen Handeln liegt Hoffnung. Den Wald zu schützen bedeutet nicht nur, Pflanzen zu schützen, sondern auch die Zukunft zu schützen. Meine größte Hoffnung sind die Jugendlichen, weil sie die Welt verändern, während wir reden," so die UN-Friedensbotschafterin. Angesichts der Umweltprobleme erwachten die Menschen neu, unzählige Wissenschaftler arbeiteten an alternativen Technologien. "Wenn wir Millionen sind, dann schaffen wir die Veränderung," so der Appell der 88-Jährigen. Einen radikaleren Ansatz vertrat Gail Bradbrook, Mitbegründerin der Umweltorganisation Extinction Rebellion. Sie sieht die heute in 75 Ländern vertretene Bewegung in der Tradition von Mahatma Gandhi, Martin Luther King oder Rosa Parks und ist überzeugt, dass gewaltloser, ziviler Ungehorsam den notwendigen Wandel vorantreiben kann. "Das Paradigma des 'immer mehr' muss ein Ende haben. Das politische und wirtschaftliche System, das die Welt beherrscht, muss sich ändern," so Bradbrook. Aktionen des zivilen Ungehorsams könnten zu neuen Ideen und Lösungen beitragen. Als weitere Themen standen am zweiten Kongresstag beispielsweise die Umgestaltung von Landwirtschafts- und Lebensmittelsystem, eine regenerative, nachhaltige Führungskultur oder ein psychologischer Blick auf die "Ökoangst" auf der Agenda. Laura Storm, Gründerin von Regenerators, erklärte, die rasante technologische Beschleunigung schlage sich auch...

Sustainability Days in Südtirol: „Wir dürfen uns der Ohnmacht nicht hingeben!“

Bozen (ots) - Die Perspektiven junger Menschen auf den Klimawandel, die Rechte der Natur sowie nachhaltige Mobilität, Ernährung und Landwirtschaft bildeten thematische Schwerpunkte am dritten Tag der "Sustainability Days" in Südtirol. Vertreter unterschiedlichster Branchen diskutierten in Bozen zum Teil kontrovers über Lösungsansätze für die drängenden Klima- und Umweltprobleme. Ziel der Veranstaltung ist es, einen Diskurs zwischen Gesellschaft, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft sowie eine neue Sichtweise auf die Zukunft zu schaffen. Im Anschluss an den Kongress erarbeitet ein unabhängiger Wissenschaftsbeirat ein Empfehlungspapier für künftige politische Entscheidungen, welches der Europäischen Kommission übergeben werden soll. So zeigte sich Giovanni Mori, Vertreter von Fridays for Future, kämpferisch: "Wir müssen den Klimawandel in Angriff nehmen, und zwar jetzt. Nicht zuletzt, weil die Lösungen vorhanden sind - wir müssen sie nur umsetzen. Also müssen wir diejenigen, die den Wandel umsetzen können, in die Enge treiben damit sie endlich aktiv werden." Junge Menschen könnten gemeinsam und geeint einen Wandel herbeiführen - ein Credo, dem auch Daze Aghaji zustimmte. Die junge Londoner Aktivistin für Klimagerechtigkeit adressierte in ihrem Vortrag auch die psychologische Komponente der globalen Krise und äußerte Verständnis für die Ängste ihrer Generation. Abschließend machte sie jedoch klar: "Wir dürfen uns der Ohnmacht nicht hingeben." Katja Diehl, Buchautorin und Unternehmensberaterin zum Thema Mobilität, warb für ein Umdenken vor allem in punkto urbaner Verkehrspolitik: "Seit über zehn Jahren diskutieren Politiker über die Zukunft der Mobilität, bisher ohne relevante Ergebnisse - im Gegenteil: Die Autos werden von Jahr zu Jahr größer. Und während andere Branchen ihre Emissionen reduzieren, nehmen sie im Verkehrswesen weiter zu." Diehl zufolge könnten Städte wie Paris, Barcelona oder Kopenhagen...

Festivalstimmung und Abwechslung pur beim Landgang/Hafengeburtstag Hamburg vom 16. bis 18. September

Hamburg (ots) - Stars wie Selig, Roachford, Pohlmann oder Lotto King Karl rocken den HAFENGEBURTSTAG HAMBURG und zahlreiche Partner sowie Institutionen engagieren sich, um gemeinsam mit den Besucherinnen und Besuchern ein erlebnisreiches Fest mit Gänsehautmomenten zu feiern. Die kostenlosen Konzerte, Chillout-Areas, Ausstellungen und Aktionsflächen sorgen für einen spannenden, abwechslungsreichen Landgang beim 833. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG. Vom 16. bis zum 18. September verwandelt das maritime Volksfest das Elbufer vor der Kulisse des Hamburger Hafens in eine einzigartige Open Air Festivalfläche. Von Country bis Rock: Stars auf der NDR-Bühne Stark schlägt das musikalische Herz des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG auf der NDR-Bühne vor dem Alten Elbtunnel. An allen drei Tagen heizen Top-Acts dem Publikum ein. So treten am Freitag der Singer-Songwriter Pohlmann und die Hamburger Rockband Selig auf und spielen neben ihren Hits auch Stücke aus ihren neuen Alben. Am Samstag geht es nordisch weiter mit den Bands Jeden Tag Silvester aus Schleswig-Holstein und den beiden Hamburger Formationen Tonbandgerät und Cosmopauli. Dazwischen erklingt Soul, Pop & Rock aus Großbritannien von dem britischen Sänger Roachford. Zünftig wird es am Sonntag unter anderem mit der legendären Country-Band Truck Stop und der Band The Rattles, die zu den Urvätern der deutschen Rockszene gehören. Spiel, Spaß und Unterhaltung Auf rund 9.000 Quadratmetern sorgt REWE vom 16. bis 17. September an der Großen Elbstraße für Abwechslung. Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine maritime Genusswelt, Spiel und Spaß im Piratendorf, eine Tribüne mit Elbblick, maritime Entspannungsinseln und ein Showprogramm mit Live-Musik auf der REWE Bühne. Zu den Highlights des Bühnenprogramms zählen die Band Rednex, Captain Jack und der Hamburger Lokalmatador Lotto King Karl mit seiner...

Igeho 2023: die bedeutendste Hospitality-Plattform der Schweiz findet im November 2023 wieder statt

Basel (ots) - Die Igeho, die wichtigste internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care-Institutionen in der Schweiz, findet vom 18. bis 22. November 2023 in der Messe Basel statt. Zwischen dem Schliessen der Türen der letzten Igeho 2019 und der Türöffnung im November 2023 werden vier Jahre liegen. Die Igeho hat diese Zeit genutzt, um Bedürfnisse des Marktes aufzunehmen und neue Formate zu entwickeln. Als relevanteste Branchenplattform steht sie ganz besonderes im Zeichen persönlicher Begegnungen und bietet der Branche und deren Entscheidungsträger:innen eine hybride Plattform für den Austausch, Präsentationsflächen für Trends und Innovationen sowie ein breites Ausstellungsangebot. Die Besuchenden erwarten überarbeitete Fachbereiche und ein innovatives Rahmenprogramm. Die relevanten Branchenverbände wie beispielsweise GastroSuisse, der Schweizer Verband für Spital-, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie (SVG), die Hotel & Gastro Union und weitere sind als langfristige Partner bei der Igeho involviert. Neuheiten an der Igeho 2023 Mit der neuen Preisstrategie mit Frühbuchertarifen und verschiedenen Teilnahmepaketen, den digitalen Lead Packages sowie den zeitgemässen Rücktrittsmodalitäten für mehr Flexibilität geht die Igeho auf die veränderten Bedürfnisse der Branche ein. Auch die Weiterentwicklung der Fachbereiche sowie die Schaffung neuer Sonderpräsentationen, wie die Innovation Area oder die Micro Roastery Area, treffen den Puls der Zeit. Mit dem Igeho Rising Star bietet die Branchenplattform Gründenden und jungen Unternehmen eine Bühne, um frische und innovative Ideen für die Hospitality-Branche vorzustellen. Von der Fachmesse hin zur digitalen Branchenplattform Unter der Leitung von Judith Krepper, die 2020 als Brand Director zur Igeho gestossen ist, treibt das Igeho-Team die Transformation von der Fachmesse zur erlebnisreichen Live-Marketing-Plattform weiter voran. Neben Streamings verschiedener Highlights des spannenden Rahmenprogramms werden neu auch halbtägige Masterclasses für Führungskräfte...

Eröffnungsfeier „Tegernsee Phantastisch“ am 11. September 2022

Weissach / Rottach-Egern (ots) - Maria Furtwängler, Fritz Wepper und Susanne Kellermann, Eckart Witzigmann, Eva Padberg, Sebastian Copeland, Judith Rakers, Max Wiedemann und Tina Kaiser, Jessica von Bredow-Werndl und ihr Bruder Benjamin Werndl, Verena Ofarim und Co. Hotelier Korbinian Kohler feierte die Eröffnung seiner neuen und multimedialen Erlebniswelt "Tegernsee Phantastisch" mit vielen VIPs. Klettern, bouldern oder doch lieber aufs interaktive Trampolin? Ein im wahrsten Sinne des Wortes "phantastischer" und vor allem actionreicher Abend erwartete VIPs wie Schauspielerin Maria Furtwängler, Schauspieler Fritz Wepper und seine Frau Susanne Kellermann, Nachrichtensprecherin Judith Rakers, Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann, Topmodel Eva Padberg, Polarforscher, Fotograf und Umweltaktivist Sebastian Copeland (Cousin von Hollywood-Schauspieler Orlando Bloom) und seine Frau Caroline, Anna Herzogin in Bayern und ihr Mann Andreas Baron von Maltzan, Oscar-Produzent Max Wiedemann und seine Lebensgefährtin Tina Kaiser und zahlreiche weitere VIPs am Sonntag am Tegernsee. Hotelier Korbinian Kohler feierte die Eröffnung seiner neuen und gigantischen multimedialen Erlebniswelt "Tegernsee Phantastisch" und konnte beim großen Opening auch zahlreiche Prominente begrüßen, vor allem viele Sportgrößen und -legenden: U.a. die Dressurreiterin Jessica von Bredow-Werndl und ihr Bruder, der Dressurreiter Benjamin Werndl, Rennfahrerin Christina Surer, Ski-Legende Christa Kinshofer, Ex-Hockey-Ass Stefan Blöcher, Produzent und Ex-Sprinter Norbert Dobeleit. Zu den weiteren Gästen zählten Moderatorin Sylvia Walker, Yoga-Expertin Conny Lehmann (Frau von Jens Lehmann) mit Sohn Lasse und Designerin Verena Ofarim. Moderiert wurde der Abend von Judith Rakers: "Es gibt heute eine neue Welt zu entdecken, und Sie gehören heute zu den ersten, die diese Welt entdecken dürfen - auf 2700 Quadratmetern. Das Besondere ist, dass "Tegernsee Phantastisch" Spannung, Spiel, Abenteuer und vor allem Wissensvermittlung bietet." Im Talk mit Gastgeber...
Unternehmen: News & Wirtschaftsnachrichten aus Deutschland