StartSchlagwortePodcast

Podcast

„Jedes Glas Alkohol ist zu viel“ / So ist das Leben mit einem Pflegekind mit FASD

Marburg (ots) - Podcast informiert, was Pflegeeltern wissen müssen / Vorsitzende von FASD Deutschland fordert einheitliche und große Warnhinweise auf Alkohol-Flaschen In Deutschland werden geschätzt jedes Jahr rund 10.000 Kinder mit FASD geboren, weil ihre Mütter in der Schwangerschaft Alkohol getrunken haben. Viele dieser Mädchen und Jungen werden Pflegekinder. Im Podcast „Pflegefamilien Deutschland“ fordert Gisela Michalowski einheitliche Warnhinweise auf Alkohol-Flaschen. Sie ist die Vorsitzende von FASD Deutschland. FASD ist eine Abkürzung für Fetale Alkoholspektrum-Störungen. Kinder leiden darunter, wenn ihre Mütter in der Schwangerschaft häufig Alkohol getrunken haben. Ärzte unterscheiden verschiedene Folgeerscheinungen. Die Kinder sind zum Beispiel zu klein. Sie haben einen zu kleinen Kopf und ihr Gesicht ist untypisch. Daneben sind sie verhaltensauffällig, weil ihr Nervensystem Schaden genommen hat. Die Kinder können sich auch Dinge schlecht merken, und sie lernen weniger schnell. Es fällt ihnen schwer, vorauszuplanen beziehungsweise sie können häufig aus Fehlern nicht lernen. FASD ist nicht heilbar. Kinder haben dieses Handicap ein Leben lang. Es entsteht, weil sie während der Schwangerschaft quasi mittrinken. Der Alkohol verhindert, dass sich ihre Organe und ihr Gehirn gesund entwickeln. In Pflegefamilien können FASD-Kinder sehr gut aufwachsen, wenn sie Liebe, Nähe und Verlässlichkeit spüren. Sie brauchen ein sehr stabiles und förderndes Zuhause mit immer gleichen Abläufen. Gisela Michalowski, Vorsitzende von FASD Deutschland, sagt im Podcast: „Wir leben zwar anders Familie als eine Familie ohne Kinder mit FASD, aber wir leben gut.“ Sie fühlt sich wegen ihrer Pflegekinder mit FASD nicht belastet. Allerdings ist vieles im Tagesablauf starr. Es gibt genaue Regeln und Vorgaben, die eingehalten werden müssen. Dies galt lange Zeit auch für ihre eigenen Kinder, die...

Deutschlands erstes mobiles, vollelektrisches Podcast Studio

Köln (ots) - Auf die Plätze, fertig, los! Dank GEBHARDTMEDIA wird die Podcast-Produktion ab sofort zum Kinderspiel, denn das Kölner Medienunternehmen punktet mit einer echten Innovation: dem ersten mobilen vollelektrischen Podcast Studio Deutschlands. Die umgebaute Mercedes Benz V-Klasse beeindruckt mit jeder Menge Technik, ist bundesweit einsetzbar und begrüßt regelmäßig prominente Gäste wie beispielsweise Bundesfinanzminister Christian Lindner. Die Nachfrage nach Online-Audio-Angeboten steigt seit Jahren rasant an. Insbesondere der Bedarf an Podcasts ist riesig. Laut dem Online-Audio-Monitor 2021 verzeichneten Podcasts und Radiosendungen zum Nachhören 2021 ein Plus von 21,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Nutzung von Hörbüchern, Hörspielen und Podcasts wächst überproportional. Ebenso wie die Nachfrage nach professionellen Podcast Produzenten. Seit April 2021 revolutioniert Content Producer und Geschäftsführer Andreas Gebhardt mit seinem ersten mobilen vollelektrischen Podcast Studio den Markt: "Podcasts boomen. Deshalb habe ich nach einer schnellen, nachhaltigen und vor allem flexiblen Lösung gesucht, mit der unsere Kunden ortsunabhängig hochwertige Podcasts auf absolutem Topniveau produzieren können. So ist das erste mobile vollelektrische Podcast Studio entstanden, dass wir in Kooperation mit unserem Technikpartner RØDE realisiert haben." ALLROUNDTALENT AUF RÄDERN Vom Polittalk über den Digitalisierungstalk bis hin zur Buchpräsentation - das rollende Podcast Studio von GEBHARDTMEDIA ist vielseitig einsetzbar und bietet zahlreiche Vorteile: Der Mercedes Benz EQV mit umweltfreundlichem, vollelektrischem Antrieb ist selbst bei rollenden Produktionen extrem leise, ortsunabhängig und überzeugt durch modernste Technik. Dank energiesparendem Stand-by Modus ist das Studio in weniger als fünf Minuten einsatzfähig und kann bis zu vier Personen gleichzeitig aufnehmen. Ledersitze, Minibar, Panoramadach, Standheizung und Vollklimatisierung sorgen dabei für einen angenehmen Aufenthalt - egal an welchem Standort. Zu den regelmäßigen Mietern zählen aktuell unter...

InnoTrans Podcast: Schiene als Rückgrat der Mobilität

Berlin (ots) - Am 13. Juli erscheint die sechste Ausgabe des internationalen Mobilitätspodcasts der Weltleitmesse für Verkehr, InnoTrans. Der Wissenschaftler und Professor Dr. Siefkes (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) spricht über das Potential des Schienenverkehrs bei der Einhaltung der EU-Klimaziele. Konkret geht er im Experteninterview auf die Chancen des Highspeed-Cargos ein und präsentiert neue technologische Fahrzeugkonzepte, die den Wandel hin zum effizienten Schienenverkehr unterstützen können: "Der Schienenverkehr ist ein zentrales Mittel, um den europäischen Green Deal zu erreichen. Um diese Rolle zu meistern, wird er eine Transformation erleben, die in 20 bis 30 Jahren zu folgender Einstellung führt: Die Akzeptanz und Attraktivität des Systems Schiene ist sehr hoch und sowohl die Dekarbonisierung als auch die Steigerung der Energieeffizienz in der gesamten Wertschöpfungskette pro Personen- bzw. Tonnenkilometer ist in großem Umfang erreicht. Abgelegene Regionen werden wieder in das System Schiene integriert, Umsteige- und Abfertigungszeiten werden minimiert, die Gesellschaft sieht die Schiene als Rückgrat der Mobilität", so Prof. Dr. Siefkes. Alle Folgen des InnoTrans Podcasts finden Sie hier (https://www.innotrans.de/de/preview/). Ergänzende Informationen zu den Folgen erhalten Sie auf unseren Social-Media-Kanälen LinkedIn (https://www.linkedin.com/showcase/innotrans/) und auf Twitter unter @InnoTrans (https://twitter.com/innotrans?lang=de) und in unserem InnoTrans Blog (https://ots.de/kABFG1). Die nächste Episode des InnoTrans Podcasts erscheint am 10. August. Dann ist Chris Snyder, CEO von Via, zu Gast. Über die InnoTrans Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. 153.421 Fachbesucher aus 149 Ländern informierten sich auf der jüngsten Veranstaltung bei 3.062 Ausstellern aus 61 Ländern über die Innovationen der globalen Bahnindustrie. Zu den fünf Messesegmenten der InnoTrans zählen Railway Technology, Railway Infrastructure sowie Public Transport, Interiors und Tunnel Construction....
Unternehmen: News & Wirtschaftsnachrichten aus Deutschland