StartSchlagworteHamburg

Tag: Hamburg

Hamburger Startup Waterkant Touren startet Elbinsel-Tour als Teamevent oder zur individuellen Buchung: Mit dem VW Bulli in die grünen Ecken der größten Flussinsel Europas

Hamburg (ots) Den Süden Hamburgs mit dem VW Bulli entdecken: Ab April bietet das Hamburger Startup Waterkant Touren eine neue Route an. Auf der dreistündigen Elbinsel-Tour erleben Gäste, wie vielfältig und grün der Süden der Hansestadt ist. Die Tour auf die größte Flussinsel Europas kann als Teamevent für Gruppen oder individuell gebucht werden. "Mit der Elbinsel-Tour begeben wir uns auf Entdeckungsreise in die Naturschutzgebiete an der Süderelbe und zeigen unseren Gästen den Kontrast zwischen Natur und Industrie in der Elbmetropole", erklärt Steffen Körtje, Gründer und Geschäftsführer des Hamburger Tourismus-Startups. "Bereits seit 2014 bieten wir erfolgreich individuelle Stadtrundfahrten an. Die Elbinsel-Tour führt uns in den Süden der schönsten Stadt der Welt in weniger bekannte Stadtteile wie Wilhelmsburg, Veddel, Steinwerder oder den Kleinen Grasbrook." Einsteigen, zurücklehnen und genießen: Jeden Samstag und Sonntag geht es von April bis Oktober auf Elbinsel-Tour. In gemütlichen VW Bullis mit außergewöhnlichen Namen wie Jolante, Jeff-Dieter, Jette oder Kai-Uwe chauffieren die erfahrenen Guides ihre maximal acht Mitfahrer durch die Hansestadt. Unterwegs versorgen sie ihre Gäste mit regionalen Getränken und lokalem Insiderwissen. "Das Besondere an unseren Touren: Wir zeigen die verborgenen und versteckten Orte und Stadtteile", sagt Steffen Körtje. "Unsere Gäste sollen unsere Lieblingsstadt so erleben, wie sie sie noch nie vorher gesehen haben und wie sie in keinem Stadtführer beschrieben ist. Bestenfalls verlieben sie sich dann genauso in Hamburg wie wir." Über Waterkant Touren Das Tourismus-Startup Waterkant Touren bietet seit 2014 individuelle Stadtrundfahrten mit dem VW Bulli in Hamburg an. Auch in München ist das Unternehmen aktiv: Mit HeyMinga hat Gründer und Geschäftsführer Steffen Körtje 2017 einen Ableger in der bayerischen Hauptstadt München gegründet. Waterkant beschäftigt 52 Mitarbeiter...

Lkw Ankauf in Hamburg: Autoankauf Exclusiv

Ob LKW Ankauf oder Autonkauf: Vertrauen Sie Ihren Fachmann in Hamburg. Wenn Sie einen zuverlässigen und ehrlichen Autohändler im Raum Hamburg suchen, sind Sie bei Autoankauf Exclusiv genau richtig. Autoankauf Exclusiv hat sich nicht nur in Hamburg, sondern bundesweit auf den Autohandel spezialisiert. Sie haben landesweit Experten, die jedes Auto mit größter Sorgfalt bewerten, um sicherzustellen, dass jeder Kunde es kann. Beim Autokauf legt das Unternehmen großen Wert auf Transparenz. Dort erhalten Sie Informationen zu Preis und Verfügbarkeit des Fahrzeugs sowie zu Farbe und Baujahr. Es gibt auch verschiedene Arten von Autos zum Verkauf, darunter Sportwagen, Familienautos, Luxusautos und mehr. Das beginnt schon bei der Wahl des Mitarbeiters, der beispielsweise für Hamburg zuständig ist. Auf der Webseite von Autoankauf Exclusiv findet der Nutzer eine Suchfunktion, mit deren Hilfe er schnell den Experten vor Ort finden kann und für diesen auch direkt die Kontaktdaten erhält. Nach der Kontaktaufnahme kommt der Mitarbeiter zum Kunden und erstellt nach einer entsprechenden Untersuchung des Kraftfahrzeugs ein Angebot, das gleichzeitig seriös und einfach zu überprüfen ist. Wie erfolgt die Bewertung des Fahrzeugs beim Gebrauchtwagen Ankauf oder auch Unfallwagen Ankauf? Das erste, was zu berücksichtigen ist, ist der Zustand des Autos. Es gibt verschiedene Arten von Autos und jedes muss anders bewertet werden. Wenn Sie zum Beispiel ein gebrauchtes Auto kaufen, sollten Sie nach Wartungsunterlagen fragen und sicherstellen, dass das Auto keinen Unfall hatte. Wenn Sie ein neues Auto kaufen, achten Sie darauf, dass es eine Garantie hat und dass der Hersteller seriös ist. Achten Sie beim Kauf eines Unfallwagens darauf, dass dieser fachgerecht repariert wurde und seitdem keinen Unfall mehr hatte. Die Mitarbeiter des Autoankauf Hamburg holen...

Immobilienfinanzierung: Wie sich die Zinsen entwickeln werden

Hamburg (ots)  Immobilienfinanzierung: Wie sich die Zinsen entwickeln werden: Europa muss aufgrund des Ukraine-Konflikts eine deutlich höhere Inflation verkraften. Das wird sich mittelfristig auf die Zinsen auswirken, kommentiert Tomas Peeters, CEO der Baufi24-Gruppe, in seinem Zinskommentar. Dass die Entwicklung der Bauzinsen nie minutiös vorhersehbar ist, zeigt sich leider am aktuellen Beispiel: Mit der kriegerischen Gewalt des Ukraine-Konflikts hat vor acht Wochen kaum einer gerechnet. Diese bringt unermessliches menschliches Leid. Und beeinflusst zudem die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Europa und Deutschland massiv. Die steigenden Rohstoffpreise wirken sich bereits jetzt aus. Um 5,1 Prozent sind die Verbraucherpreise laut Statistischem Bundesamt im Februar gestiegen. Eine Inflationsrate von 6 Prozent und mehr ist ein sehr realistisches Szenario für die nächsten Monate. Inflationsdruck sorgt für Zinsdiskussionen Tatsächlich gerät dadurch die Europäische Zentralbank (EZB) unter Druck: Der Zielwert von 2 Prozent Inflation rückt in weite Ferne. Gleichzeitig aber befand sich die europäische Wirtschaft nach der Corona-Pandemie gerade erst wieder etwas im Aufschwung, erhält hier durch den Ukraine-Konflikt einen neuen Dämpfer. Sprich: Die EZB möchte vermutlich nicht die wirtschaftliche Entwicklung hemmen mit einer allzu gewagten Zinserhöhung. Denn wo Geld teurer wird, können sich die Unternehmen schlechter refinanzieren. Und so kam es bei der letzten EZB-Sitzung vor einigen Tagen nicht dazu: Die Leitzinsen bleiben auf dem historisch niedrigen Niveau von 0,0 Prozent. Nur bei den Anleiheankäufen wird etwas auf die Bremse getreten. Zur Erinnerung: Damit wird die Refinanzierung wirtschaftsschwacher europäischer Länder gestützt. Mittelfristig wird die EZB aber vermutlich nicht um eine Zinserhöhung herumkommen. Aber diese wird nach Einschätzung von Baufi24 eher moderat ausfallen. Die gewünschte Folge davon ist, dass weniger Geld verliehen wird, also weniger Inflation geschieht. Die Märkte erwarten...

Reibungsloser Autoankauf in Hamburg: Wir kaufen Gebrauchtwagen aller Art

Professionalität, faire Preise, Kundenzufriedenheit durch unseren Rundum-Service: Das zeichnet unsere Arbeit auch beim Ankauf von Gebrauchtwagen in Hamburg aus. Mit langjähriger Erfahrung und Seriosität punkten wir mit unserem Team in vielen deutschen Städten. Wir von Autoankauf-live setzen auf Transparenz und Pünktlichkeit – und auf ein Angebot, mit dem der Kunde, der seinen Gebrauchtwagen verkaufen möchte, möglichst wenig Arbeit und Lauferei hat. Fahrzeuge ohne TÜV und Autos mit Mängeln Welche Autos kaufen wir in Hamburg an? Das vorab: Wir haben Interesse an jeglichen Gebrauchtwagen, egal ob sie mit Diesel oder Benzin betrieben werden. Auch Autos, die Unfallfahrzeuge sind oder Mängel haben, nehmen wir gerne an. Dazu gehören dann folglich auch Fahrzeuge ohne TÜV. Jahreswagen, Firmenwagen, Kleinbusse: Sprechen Sie uns einfach an. Wir von Autoankauf-live in Hamburg verfügen über ein breites Netzwerk an Kunden, weshalb wir in der Regel schnell einen Käufer für das von Ihnen erworbene Fahrzeug finden. Auch finanzierte Autos, die noch nicht komplett bezahlt sind, Jahreswagen, Wasserstoff- und Elektroautos: Bieten Sie uns an, was Sie zu verkaufen haben. Dann schauen wir, was wir für Sie tun können. Private und gewerbliche Kunden sind willkommen Sie als privater Verkäufer Ihres Gebrauchtwagens oder als gewerblicher Kunde finden unkompliziert und unbürokratisch den Weg zu uns über unsere Webseite https://autoankauf-live.de/hamburg/. Sie und wir kürzen unsere Gespräche ab, wenn Sie uns vor einer Besichtigung Ihres Wagens möglichst viele Informationen geben über das Auto, das Sie verkaufen möchten. Dafür können Sie uns einfach eine E-Mail senden, uns anrufen oder unser Kontaktformular ausfüllen. Wir geben einen unverbindlichen und vorläufigen Kaufpreis bekannt und einigen uns dann mit Ihnen als Verkäufer auf einen zeitnahen Besichtigungstermin an Ihrem Wunschort in...

Deutsche wollen mehr Kontrollen im Straßenverkehr

Hamburg (ots) 93 Prozent der Deutschen halten allgemeine Verkehrskontrollen für wichtig und jeder Zweite findet, dass diese nicht ausreichend durchgeführt werden. Das zeigt eine repräsentative Umfrage der Tankstellenkette HEM zum Thema Verkehrskontrollen. Dabei sind Kontrollen vor allem verstärkt am Wochenende zur Abend- und Nachtzeit und in der Nähe von Diskotheken erwünscht. Die eigenen Rechte und Pflichten sind vielen Autofahrern jedoch nicht bekannt: So weiß nur jeder Dritte der Befragten, dass es 70 Euro Bußgeld und einen Punkt in Flensburg kostet, wenn man bei einer Polizeikontrolle nicht rechts ranfährt. Verkehrskontrollen, als Maßnahme für mehr Sicherheit, sind ein wesentlicher Bestandteil im Straßenverkehr. Laut der Umfrage zum Thema Verkehrskontrollen wurden bereits 69 Prozent der deutschen Auto- und Fahrradfahrer mindestens einmal rechts heran gewunken oder sind in eine Verkehrskontrolle geraten. Doch was passiert, wenn man sich weigert anzuhalten? Vier Prozent der Studienteilnehmer sind der Meinung, es passiere nichts, fast die Hälfte (45 Prozent) gibt jedoch an, es nicht zu wissen. Der Rest der Befragten ist der Meinung, dass ein Verweigern der Kontrolle 70 Euro Strafe und einen Punkt in Flensburg mit sich ziehe (34 Prozent), oder dass die Polizei sogar das Recht habe, den Fahrer mit auf das Revier zu nehmen (17 Prozent). Wie der Sachverhalt tatsächlich aussieht, erklärt Dr. Daniela Mielchen, Fachanwältin für Verkehrsrecht aus Hamburg: "Wird man als Verkehrsteilnehmer von der Polizei aufgefordert anzuhalten und aus dem Fahrzeug auszusteigen, ist man verpflichtet, dieser Anweisung umgehend nachzukommen. Wer sich widersetzt, dem drohen eine Geldbuße in Höhe von 70 Euro sowie die Eintragung von einem Punkt ins Fahreignungsregister. Auch die Personalien müssen wahrheitsgemäß bekanntgegeben und der Führerschein sowie die Fahrzeugpapiere...

Autoankauf in Hamburg mit kostenloser Abholung und Abmeldung

Sind Sie auf der Suche nach einem professionellen Gebrauchtwagenhändler in Hamburg der Ihren Gebrauchtwagen zu erstklassigem Preis ankauft? Bei https://autoankauf-live.de/hamburg/ erhalten Sie neben einem attraktiven Preis auch einen umfangreichen Service rund um den Verkauf Ihres Gebrauchtwagens in Hamburg. Autoankauf-live steht für Zuverlässigkeit, Kompetenz und erstklassige-Preise Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn es um den Autoankauf in Hamburg geht. Hohen Wert legen wir insbesondere auf Kunden- und Serviceorientierung. Wir geben stets unser Bestes, den Autoankauf für unsere Kunden so einfach zu gestalten, wie nur möglich. Sie erreichen uns 6 Tage die Woche und genießen bei uns vollen Service, der von der Erstellung eines unverbindlichen Gutachtens bis hin zur kostenlosen Abholung und Abmeldung Ihres Gebrauchtwagens reicht! Dazu bieten wir Ihnen selbstverständlich Top Preise für Ihren Gebrauchtwagen. Ein Anruf oder eine Nachricht über unser Kontaktformular reichen für ein Schnellangebot und einer Besichtigung zu Ihrem Wunschtermin aus. Welche Fahrzeuge kommen für den Autoankauf in Hamburg in Betracht? Wir von autoankauf-live haben uns auf den Autoankauf sämtlicher Gebrauchtwagen spezialisiert. Neben den herkömmlichen Benzinern und Dieselautos kaufen wir daher auch Elektrowagen, Jahreswagen und Unfall- und Mängelfahrzeuge jeglicher Art. Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob wir auch Ihren Gebrauchtwagen ankaufen, reicht eine kurze Nachricht über https://autoankauf-live.de/kontakt/ aus, um Ihre Frage zu klären. Wie läuft der Autoankauf in Hamburg ab? Der Verkauf Ihres Gebrauchtwagens in Hamburg bei autoankauf-live ist schnell und bequem erledigt. Stellen Sie uns einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an, sodass wir Ihnen vorab ein unverbindliches Schnellangebot machen können. Nennen Sie uns dafür am besten alle fahrzeugrelevanten Informationen wie: Marke, Modell Baujahr, Laufleistung Mängel, Schäden und Allgemeinzustand des Fahrzeugs Mehr Informationen finden Sie unter https://autoankauf-live.de/. Wir freuen uns...

Autoankauf in Hamburg zu Ausgezeichnete-Preisen

Sie suchen einen zuverlässigen und seriösen Autohändler in Hamburg der Ihren Gebrauchtwagen zu einem Ausgezeichnete-Preis ankauft? Bei https://autoankauf-live.de/hamburg/ sind Sie für den Autoankauf in Hamburg goldrichtig! Dank jahrelanger Erfahrung im Autohandel und Gebrauchtwagenankauf bieten wir Ihnen einen unkomplizierten Weg, Ihren Gebrauchtwagen zu gutem Geld zu machen. Kundenzufriedenheit, Ausgezeichnete Preise und Professionalität zeichnen uns von Autoankauf-live.de aus. Welche Fahrzeuge kommen für den Verkauf in Hamburg infrage? Für den Gebrauchtwagenankauf in Hamburg kommen folgende Fahrzeuge in Betracht: -jegliche Gebrauchtwagen -Diesel und Benziner -Elektroautos -Wasserstoffautos -Firmenwagen -Jahreswagen -finanzierte Fahrzeuge -Kleinbusse -Unfall- und Mängelfahrzeuge jeglicher Art -Fahrzeuge mit und ohne TÜV Wir kaufen Fahrzeuge sowohl von privaten als auch von gewerblichen Kunden. Sollten Sie sich unsicher sein, ob wir auch Ihr Fahrzeug ankaufen, kontaktieren Sie uns doch einfach! Wie läuft der Autoankauf für Hamburg ab? Auf Ihre Anfrage erstellen wir Ihnen vorab ein unverbindliches Gutachten zu Ihrem Gebrauchtwagen, wozu wir alle fahrzeugrelevanten Informationen benötigen. Sofern unsere Vorstellungen übereinstimmen, vereinbaren wir für den Autoankauf einen Termin an Ihrem Wunschort. Für Sie fallen hierfür selbstverständlich keine Kosten an. Vor Ort machen wir Ihnen nach Begutachtung ein unverbindliches Angebot. Sofern Sie mit dem Angebot einverstanden sind, schließen wir einen Kaufvertrag über Ihren Gebrauchtwagen. Die Bezahlung erfolgt nach Wunsch in bar und ohne jegliche Wartezeiten! Auch finanzierte Fahrzeuge nehmen wir Ihnen zu attraktiven Preisen ab. Dafür verrechnen wir ganz einfach die noch zu zahlende Summe mit dem Kaufpreis des Fahrzeugs. Alternativ sind auch die vollständige Abzahlung und Auflösung des Vertrags bei Ihrem Vertragspartner möglich. Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Ihre Vorteile bei autoankauf-live.de auf einen Blick Ein Anruf oder eine Nachricht über unser Kontaktformular ( https://autoankauf-live.de/kontakt/ ) reichen für einen Termin aus. Unser Team ist auch an Wochenenden mobil und...

Sturmschäden durch Orkantief Zeynep? Das müssen Versicherte beachten

Medienmitteilung Sturmschäden durch Orkantief Zeynep? Das müssen Versicherte beachten Bremen, 18.02.2022. Nach dem Sturm ist vor dem Sturm: Das Orkantief Zeynep löst Ylenia ab und Meteorologinnen und Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes gehen von einer stärkeren Intensität des kommenden Tiefs aus. Gegen Schäden, die ein Sturm verursacht, kann Versicherungsschutz bestehen. Welche Punkte zu beachten sind, weiß David Sahlender von der Versicherungsrechtskanzlei Wittig Ünalp: „Ein Sturm ist nach Versicherungsbedingungen erst ab einer Windstärke 8 – also einer Geschwindigkeit von 62 Kilometern pro Stunde oder mehr – ein Sturm. Versicherte müssen einen Nachweis erbringen, dass diese Windstärke am Versicherungsort eingetreten ist. Ein entsprechender Nachweis kann bei einem Wetterdienst angefordert werden. Die Wetterstation muss allerdings in der Nähe des Versicherungsortes liegen. Deshalb empfehlen wir, im Sinne der zusätzlich möglichen Beweiserleichterung alle Schäden an anderen Gebäuden in der Umgebung zu dokumentieren und Kontakt zu anderen betroffenen Gebäudeeigentümer:innen zu suchen. Es gilt: Je mehr Nachweise, desto besser. Wichtig ist ebenso, dass die Betroffenen bei einem Schaden alles tun, um dafür zu sorgen, dass der Schaden nicht größer wird. Auch diese Maßnahmen, wie zum Beispiel das Anbringen eines Notdachs oder Trocknungsmaßnahmen, sollten detailliert für die Versicherung dokumentiert werden. Wenn Versicherte den Schaden – am besten schriftlich – bei der Versicherung gemeldet haben, empfehlen wir, dort auch Maßnahmen zur Schadensminderung zu erfragen und diese unbedingt umzusetzen.“ Über Wittig Ünalp: Die Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB besteht seit 20 Jahren und gehört zu den größten deutschen Fachanwaltskanzleien für Versicherungsrecht. Sie vertritt ausschließlich Versicherungsnehmerinnen und -nehmer. Die Kanzlei betreibt Büros in Berlin, Bremen, Hamburg, Hannover, München sowie Nürnberg und beschäftigt insgesamt 35 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, davon 6 Fachanwältinnen und -anwälte...

Latest Articles